In der Nacht vom 19. Juni bis zum 20. Juni 1945 flog die US Air Force mit 239 B29 Bombern eine Luftangriff auf Fukuoka.
Der große Fukuoka Luftangriff – 福岡大空襲-  Fukuoka Dai-Kūshū zerstörte ein Drittel der Stadt und tötete fast 1000 Menschen. Hauptziele der 1500 Tonnen Brandbomben waren neben den Waffenfabriken der Bereich von Gofukumachi bis Hakata Eki, und vom Ohori Park bis zur Bucht von Hakata.

Zur Vergeltung für die Luftangriffe wurden am nächsten Morgen 8 gefangene Air Force Piloten in der Fukuoka Municipal Girls High School mit einem Schwert geköpft.

Fukuoka-Tenjin

Zum Gedenken an den Luftangriff findet im Akarenga Bunka Kan – Fukuoka City Red Brick Culture Center unter dem Titel 5th Peace Memorial Exhibition “Fukuoka Air Raid”  vom 13.6 bis zum 15.6 eine Ausstellung statt. Weiter Informationen dazu gibt es im Fukuoka Now.

Pin It on Pinterest

Share This