Die Animekultur ist tief verwurzelt in der japanischen Gesellschaft. Das sieht man auch in der japanischen Werbung. Nach dem ich kürzlich über den neuen Werbespot von Yoshiharu Sato geschrieben habe, wollte ich euch in der neuen Rubrik Anime in der Werbung noch ein paar weitere schöne Slice of Life und Sci-Fi Anime-Werbespots vorstellen. Viel Spaß:

Den Anfang macht Crossroads von Makoto Shinkai  (5 cm pro Sekunde) für das Bildungsprogram von Z-Kai.

Zum Hundertsten Geburtstag der Tokio Station erschien dieser Spot von A-1 Pictures.

Yamaha entwickelte für seine Motoräder eine komplette Anime-Serie. Master of Torque spielt im Jahre 2017 und dreht sich natürlich um Motorräder. Auf der englische Webseite gibt es weitere untertitelte Episoden.

Ich weiß bei diesem Spot nicht ob er für oder gegen den Internet Explorer ist, entscheidet selbst. In dem Spot für Internet Explorer 11 spielt ein fiktiver Charakter namens Inori Aizawa den personifizierten IE 11. Sie hat sogar ihre eigene Facebook Seite.
http://www.youtube.com/watch?v=rhjHnAZHAzE

Das ist nicht der erste Anime-Webespot von Microsoft. 2013 warb Microsoft  in Ghost in the Shell Arise: Another Mission für seinen Surface Computer:
http://www.youtube.com/watch?v=bN5aW9AAIjQ

More to come: Part II

 

Pin It on Pinterest

Share This