Am 29. November verstarb der Mangaka Shigeru Mizuki mit 93 Jahren an einem Herzfehler. Besonders bekannt ist Shigeru Mizuku für den von 1959 bis 1970 erschienen Manga GeGeGe no Kitaro – ゲゲゲの鬼太郎 von dem es auch 6 Anime-Adaptionen gibt. Kitaro, der Junge mit dem Augapfel auf dem Kopf (das ist sein verstorbener Vater, der noch „ein Auge auf ihn wirft“),  ist in Japan ein äußerst beliebter Charakter.

geegee

Shigeru1943 wurde Shigeru Mizuki mit 21 Jahren zur Kaiserlich Japanischen Armee eingezogen und verlor im Krieg einen Arm. Seine aus den Kriegserlebnissen resultierende Antikriegshaltung spiegelte sich später in vielen seiner Werke wieder.

Neben den Mangas schrieb Shigeru Mizuki auch Bücher die sich mit Yōkai – Dämonen und Geistern beschäftigten.

 

 

Pin It on Pinterest

Share This