EBI KURIMU KOROKKE – Garnelen-Creme Kroketten

EBI KURIMU KOROKKE

Korokke –  コロッケ ist ein sehr beliebtes japanisches Gericht, welches ursprünglich aus Frankreich stammt. Sie wurde 1887 in Japan eingeführt und ist in jedem Supermarkt oder Konbini erhältlich.
Es gibt viele Varianten, aber eine typische Krokette wird mit Hackfleisch und Kartoffeln gemacht. Garnelen-Creme Kroketten werden nicht mit Kartoffeln sondern mit Bechamelsauce zubereitet. Hier findet ihr das Rezept:

ZUBEREITUNG

( Bechamelsauce )
In den Topf 2 Tl Butter geben und schmelzen lassen. 3 Tl Mehl hinzugeben und schnell rühren.
Etwas Milch (etwa 30 – 50 ml) zufügen und schnell rühren. Wenn die Milch mit dem Butter-mehl Teig zusammen klumpig wird, dann wieder etwas Milch hinzugeben und rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

(Kroketten)
Garnelen klein schneiden und in die Bechamelsauce geben und gut durchmischen. 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen.

Die Sauce in 8 Portionen verteilen und formen. Mit Mehl, Ei und Paniermehl panieren.

Danach die Kroketten fritieren bis sie hellbraun werden.

Fertig!
ITADAKIMASU

ZUTATEN

Hier ist das Rezept:
( Für 8  Kroketten )

80 g Garnelen ( 8 Stück )
2 Tl Butter
3 Tl Mehl
250 ml Milch
1 Ei
Paniermehl oder Panko
Salz
Pfeffer

EBI KURIMU KOROKKE

Schmeckt auch gut als Beilage zu Kare Raisu

EBI KURIMU KOROKKE

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • Schwierigkeit 40%
  • Zeitaufwand 30%
  • Authenzität 65%

Pin It on Pinterest

Share This