Der Günder von EDWIN, Tsunemi, begann 1947 gebrauchte, amerikanische Jeans nach Japan zu importieren, da es keine eigenen Jeansproduktionen in Japan gab. Diese wurden gewaschen und per Hand repariert und dann verkauft. Erst 1951 eröffnete die erste japanische Jeansfabrik, aber die Qualität konnte nicht mit der amerikanischen mithalten. Tsunemi verbesserte den Herstellungsprozess und brachte 1961 dann die erste EDWIN Jeans auf den Markt. Im Laufe der Jahre perfektionierte die Brand die Produktionsprozesse und entwickelte neuartige Waschungen, wie die „Old Wash“, der Vorläufer zu der heutigen Used Wash Effekt und den Stonewashed-Effekt, der in den 80ern gefeiert wurde. Der Name Edwin ist übrigens ein Anagram auf das Wort DENIM.

From Japan With Love

Seit 2003 entwickelt EDWIN unter dem Namen EDWIN Europe Produkte exklusiv für den europäischen Markt und eröffnete eigene Brandstores.

EDWIN EUROPE

AUCH INTERESSANT
Filter by
Post Page
SHOPS & SUPERMÄRKTE SHOPS MITTE
Sort by

Pin It on Pinterest

Share This