Takayama Matsuri Yatais

Takayama Matsuri

Das Takayama Matsuri gilt als eines der drei schönsten Matsuris Japans. Es findet zweimal im Jahr, jeweils zwei Tage lang im Frühling und im Herbst statt. Die Ursprünge des Festes reichen 350 Jahre zurück.

Am ersten Tag starten die Feierlichkeiten mit der Präsentation der teilnehmenden Festwagen (Yatais, anderswo auch Hoko oder Yama genannt) und einer Puppenvorführung am Sakurayama Hachiman Schrein. Anschließend gibt es parallel eine Goshinko Prozession, bei der im Frühling ein Mikoshi mit Sanno und im Herbst mit Hachiman durch die Straßen getragen wird und einen Umzug einiger Yatais durch den Ort.

Takayama Matsuri

Umzüge und Ablauf

Der Ablauf ist im Frühjahr und im Herbst grundsätzlich gleich, jedoch gibt es unterschiedliche Karakuri Aufführungen zu sehen und die teilnehmenden Yatais sind Andere. Es gibt eine große Ausstellung der beteiligten Yatais (Yatai Kaikan) vor dem Schrein auf der man sich alle teilnehmenden Yatais (auch diese sind in Frühling und Herbst unterschiedlich) aus der Nähe ansehen kann. Dies ist dann auch die Stelle mit dem größten Gedränge. Da sie strategisch gut zwischen dem Hachimangu und den Essens- und Andenkenständen plaziert ist, hat man auch zweimal das Vergnügen sich durch die Menschenmassen bewegen zu müssen.

Yatai

Die Umzüge der Yatais finden mehrfach und in unterschiedlichen Besetzungen statt. Wobei der Nachtumzug mit den kompletten Yatais am spektakulärsten ist.

Karakuri

Teilweise parallel zu den Umzügen finden auch an den beiden Tagen insgesamt drei Goshinko Prozessionen statt, bei denen ein Mikoshi auf den nahegelegenen Berg getragen wird. Begleitet wird die Prozession unter Anderem von Tokeiraku Spielern, die ihre weit hörbaren Gongs dazu schlagen.

Goshinko

Wie Asahi Shinbum meldet, wurde das Takayama Matsuri gerade (31.10.16) auf eine Liste mit 33 Matsuris gesetzt, für die Weltkulturerbe Status beantragt werden soll. Dort befindet es sich in der Gesellschaft vieler bekannter Matsuris, wie dem Gion Matsuri in Kyoto oder auch dem Hakata Gion Yamakasa in Fukuoka.

Tipps für die Reiseplanung

Aufgrund der Anziehungskraft des Matsuri sind bereits früh sämtliche Hotels der weiteren Umgebung ausgebucht. Man sollte also sehr frühzeitig mit der Planung eines Besuchs anfangen. Das schließt auch eine eventuelle Anreise ein, da auch die Zugreservierungen in dieser Zeit ausgebucht sind. Ein längerer Aufenthalt lohnt sich in jedem Fall, da es im benachbarten Hida auch ein historisches japanisches Dorf zu besichtigen gibt. Das einzige Risiko stellt das Wetter dar, da bei Regen alle Prozessionen abgesagt werden.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

09-10-17

Uhrzeit

Den ganzen Tag

Mehr Informationen

Mehr lesen
Takayama

Veranstaltungsort

Takayama
Takayama
Kategorie

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Share This