HIREKATSU – frittiertes Schweinfilet auf Salat

HIREKATSU - frittiertes Schweinfilet auf Salat

HIREKATSU – frittiertes Schweinfilet ist ein kleines Gericht, das zusammen mit Reis und Misosuppe eine vollwertige Mahlzeit ist. HIRE ( ヒレ ) bedeutet Filet und KATSU  ( カツ ) ist frittiertes Fleisch. Man isst es zusammen mit Spitzkohl.

ZUBEREITUNG

Den Spitzkohl sehr fein schneiden und ins Wasser geben. ( das macht ihn frisch und knackig )
Nach 10 Minuten abtropfen lassen.

Das Schweinfilet mit Salz und Pfeffer einreiben und panieren. D. h. nacheinander zuerst in Mehl wenden,
danach durch das Ei ziehen und am Schluß im Panko wenden.

3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Schweinfilet 3 Minuten scharf anbraten, wenden und weitere 3 Minuten braten.
Wenden und 1 Minute braten.

Das gebratene Schweinfilet auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Tonkatsusauce und einer Zitronenscheibe servieren.

ITADAKIMASU

Dazu passt gut weißer Reis und Misoshirosuppe

ZUTATEN

Hier ist das Rezept:
( 1 Person )

100g Schweinfilet  ( 1~1.5 cm dicke Scheiben schneiden )
1 Ei
Mehl
PANKO (japanisches Paniermehl, notfalls geht auch normales)
Salz & Pfeffer
Öl
Spitzkohl
TONKATSU SOSU / Tonkatsusauce
( Zitronenscheibe )

HIREKATSU - frittiertes Schweinfilet auf Salat
HIREKATSU - frittiertes Schweinfilet auf Salat
HIREKATSU - frittiertes Schweinfilet auf Salat

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • Schwierigkeit 20%
  • Zeitaufwand 20%
  • Authenzität 75%

Pin It on Pinterest

Share This