Es gibt viele verschiedene Curry Gerichte in Japan. Japaner mögen den Geschmack des Currys.
z.B.  KARE PAN ( Brötchen mit Curry-Füllung ), KARE RAISU ( Curryreis ), KARE KOROKKE ( Kroketten mit Curryfüllung ) …
KARE UDON ( Curry Udon Nudeln ) macht man mit DASHI Suppenfond und Currypulver.
Das ist ein typisches Udonnudelngericht.

Curryudon11,

Curryudon

Hier ist das Rezept:
( 1 Person )

KATSUO DASHI / Suppenfond Mit Bonitoflocken
2 1/3 El Sojasauce
1 Tl Currypulver
50g Schweinefleisch oder Rindfleisch
1/2 Stück USUAGE / frittierter TOFU
1 Zwiebel ( Heute habe ich zwei kleine Zwiebeln genommen. )
1/2 Frühlingzwiebel

1 Portion Udon Nudeln ( gibt es im Asiamarkt, Packungsanweisung befolgen )
1 El Kartoffelmehl
2 El Wasser

Mit 500ml Wasser und ein Handvoll Bonitoflocken ( KATSUOBUSHI ) KATSUO DASHI machen.

Curryudon2

Zwiebeln, frittierten Tofu und Fleisch in 1cm dicke Scheiben schneiden.
Frühlingzwiebeln diagonal in 2 cm große Stücke schneiden.

Curryudon3

In einem Topf KATSUO DASHI aufkochen.
Wenn das Wasser verkocht ist die Zwiebeln hinzugeben und etwa 5 Minuten kochen lassen.

Curryudon4

2 1/3 El Sajasauce hinzugeben.
Schweinefleisch und AGE ( frittierter Tofu ) hinzugeben und Paar Minuten weiterkochen.

Curryudon5

Udonnudeln in einem Topf kochen, das Wasser abgießen und die Nudeln in eine Schale geben.

Curryudon6

Curryudon7

1 Tl Currypulver und Frühlingzwiebeln hinzugeben und kurz kochen lassen.
1 El Kartoffelmehl in 2 El Wasser geben und schnell mischen dann zu der Currysauce hinzugeben bis eine dicke Sauce entstanden ist.
Die Currysauce über die Udonnudeln gießen und servieren.
ITADAKIMASU

Curryudon10,

Pin It on Pinterest

Share This