KITSUNE UDON – Udon Nudeln mit frittierten Tofu

KITSUNE UDON - Udon Nudeln mit frittierten Tofu

Kitsune Udon ist ein klassiches japanisches Udongericht. KITSUNE – きつね – bedeutet auf japanisch Fuchs. In Japan sagt man, dass der Fuchs gerne AGE –  あげ – frittierten Tofu isst. Außerdem sieht der frittierte Tofu wie Fuchsohren aus.

ZUBEREITUNG

In einem Topf USUAGE, 1 EL Sojasauce, 1 EL Mirin und 50 ml Wasser geben und kochen bis das Wasser fast verkocht ist.

In einem Topf 60 ml NATSUYU und 360 ml Wasser geben und aufkochen.
Wenn es kocht die Udon Nudeln hinzugeben. Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten (man kann getrocknete Udon nehmen, aber ich mag lieber die frischen Nudeln in der Einzelpackung. Beides gibt es im Asiamarkt). Noch einmal aufkochen und eineinhalb Minuten weiter kochen lassen.

Die gekochten Udon Nudeln in eine Schale geben.
Das Usuage und die Frühlingzwiebel darüber streuen und sevieren.

Man kann es so essen, aber es schmeckt auch gut mit TORORO KONBU und SHICHIMI TOGARASHI

ITADAKIMASU

ZUTATEN

Hier ist das Rezept:
( 1 Person )

1 Beutel UDON NUDELN
1 USUAGE / frittiertes TOFU ( in zwei Teile schneiden )
1 Frühlingzwiebel ( fein geschnitten )
1 EL SHOYU / Sojasauce
1 EL MIRIN
50 ml Wasser

UDON DASHI / Udon Suppe
150 ml NATSUYU
350 ml Wasser

KITSUNE UDON - Udon Nudeln mit frittierten Tofu
KITSUNE UDON - Udon Nudeln mit frittierten Tofu
KITSUNE UDON - Udon Nudeln mit frittierten Tofu

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • Schwierigkeit 10%
  • Zeitaufwand 20%
  • Authenzität 90%

Pin It on Pinterest

Share This