SIGHTS & PLACES IN FUKUOKA

Kushida Jinja

Kushida Jinja

Der Kushida Jinja ist ein Shinto-Schrein in Gion Machi. Der im Jahr 757 erbaute Schrein ist der älteste Shinto-Schrein in Fukuoka. Das Gelände ist recht hübsch und es gibt einen über tausend Jahre alten Ginko-Baum, hat aber ansonsten nicht viel besonderes zu bieten....

Fukuoka Tower

Fukuoka Tower

Fukuoka Tower - 福岡タワー - Fukuoka Tawā ist ein 234 Meter hoher Turm in Momochihama. Er ist Japans höchster Küstenturm und wurde 1989 anlässlich der Asian Pacific Expom erbaut. Der Turm ist mit 8000 Halbspiegeln verkleidet, was ihm den Namen Mirror Sail einbrache. Ein...

Fukuoka Dome

Fukuoka Dome

Das Fukuoka Dome Baseball Stadion wurde 1993 erbaut und war Japans erstes Stadion mit automatischer Kuppel. Es fasst ca. 38.000 Zuschauer. Seit 2005 besitzt Yahoo die Techte an dem Namen. Seitdem heißt es Fukuoka Yahoo! JAPAN Dome. 2013 wurde es noch einmal in Fukuoka...

Seinanmori no Kohan Park

Seinanmori no Kohan Park

Der große Seinanmori no Kohan Park in der Vorstadt, nahe der Nanakuma oder Umebayashi U-Bahnstation ist ein weitläufiger Park mit 3 kleinen Seen, einen Bambuswald und einigen Kirschbäumen. Der Park hat nicht wirklich etwas besonderes zu bieten, aber wenn man in der...

Waka Hachimangu

Waka Hachimangu

Der Waka Hachimangu Schrein unweit vom Hakata Eki ist ein berühmter Schrein um für die Vertreibung des Bösen und gegen Unglück zu beten. Er ist auch bekannt unter dem Namen Yaku (Hof des Bösen) Hachiman. Zum Omisoka (Neujahr) reihen sich Hunderte Menschen bis spät in...

Kagami Tenmangu

Kagami Tenmangu

Der Kagami Tenmangu ist ein schönes Beispiel dafür wie Tradition und Moderne in Japan miteinander verschmelzen. Der winzige Schrein liegt eingebettet zwischen dem Ookura Hotel und  dem Eeny Meeny Miny Mo Einkaufscenter am Hakata Riverrain. [sgmap w="890" h="300"...

Nippon Life

Nippon Life

Der ehemalige Sitz der Nippon Life Insurance wurde 1909 errichtet und war bis 1966 die Kyushuu Zentrale der Versicherung. 1969 wurde es als wichtiges historisches Kulturgut eingestuft und der Besitz ging an die Stadt Fukuoka über.  Seitdem heißt der Art Deco Bau...

Myotenji und Shoryuji

Myotenji und Shoryuji

Einer Legende zufolge wurde der Myotenji Tempel im Jahre 1381 in Yanagawa gegründet und im 17. Jahrhundert an seiner jetzigen Stelle errichtet. Nachdem ein Priester eine religiöse Debatte mit christlichen Missionaren gewann schenkte der damalige Herrscher von Fukuoka...

Housyouin Tempel

Housyouin Tempel

In dem winzigen Housyouin Tempel aus dem fünfzehnten Jahrhundert kann man zum Daigokuten für erfolgreiche Geschäfte beten. Einmal im Jahr jedoch, am Abend des 2. und tagsüber am 3. Dezember, parallel zum Meoto Ebisu Teisei  im Kushida Jinja wird der eigentlich Schatz...

Kouyou – Herbst in Japan

Kouyou – Herbst in Japan

Wenn die Blätter der Bäume in Japan im Herbst  rot werden dann heißt das Kouyou. Die Japaner lieben Koyou fast genauso wie das Erblühen der Kirschblüten im Frühjahr (Hanami). Das Momijigari ist die Tradition des Besuchens von Orten mit besonders schönen Laubbäumen....

Pin It on Pinterest

Share This