Neujahr in Japan – Shōgatsu  –  Schon kurz nach Mitternacht bildeten sich lange Schlangen von Japanern die zum Hatsumōde in den Kushida Jinja in Fukuoka gekommen sind.

Shogatsu2_9

Wir sind dann am nächsten Tag in den weniger bekannten Sumiyoshi Jinja gegangen.

Shogatsu2_7

Auch dort Menschenmassen und die obligatorischen Helfer mit Megafon. Der Sumiyoshi Jinja ist recht weitläufig und man findet dort alles, was ein japanisches Neujahrsfest ausmacht.

Shogatsu2_6

Stände verkaufen Snacks wie Takoyaki, und im Tempel gibt es allerlei glückspendendes im chinesischen Tierkreiszeichen. Das Jahr 2014 ist das Jahr des Pferds,und so konnte man Pferde in allen möglichen Formen erstehen.

Shogatsu2_5

Die Leute kaufen neue Omamori und Hamaya-Pfeile

Shogatsu2_1

… oder sie kaufen sich Omikuji, das sind kleine Zettel mit einer Art Horoskop drauf.

Shogatsu2_8

Manche haben sich für den Schreinbesuch extra fein gemacht…

Shogatsu2_4

…und es gibt viel Segen von oben. Das ganze geht noch die nächsten zwei Tage so weiter.

Shogatsu2_2

Zurück zu Neujahr in Japan – Shōgatsu

Pin It on Pinterest

Share This