Über Fukuoka

KyushuuFukuoka ist die größte Stadt auf der südlichsten der japanischen Hauptinseln Kyūshū und mit ca 1,5 Millionen Einwohnern die achtgrößte Stadt Japans. Fukuoka liegt in der Bucht von Hakata und ist auf Grund der geographischen Nähe zu Südkorea und China ein wichtiger Handelsknoten. Die Stadt hat eine bewegte Geschichte. So wurden hier zweimal im 13. Jahrhundert (1274 und 1281) die Mongolenhorden von Kublai Khan abgewehrt. Wobei derHaupteil der mongolischen Flotte Taifunen zum Opfer fielen. In dieser Zeit entstand der Begriff Kamikaze (Götterwind). Fukuoka ist aus dem Zusammenschluß der Stadt Fukuoka und der Hafenstadt Hakata entstanden. Und so sprechen Japaner noch Heute von Hakata wenn sie über Fukuoka reden. Auch heißt der Dialekt hier Hakata-Ben.

 

Fukuoka’s Küche

Ramen_1Fukuoka’s Küche ist berühmt für sein gutes Essen. Es gibt unzählige Restaurants, und Essen gehen ist hier wesentlich günstiger als in Tokio.
Zu den Spezialitäten zählen Ramen, eine Art chinesische Nudelsuppe, gesalzene Fischeier und Gerichte mit Innereien (Motsu) . Diese kann man an hunderten von mobilen Imbisswagen (Yatais) in der ganzen Stadt genießen.

Auf dieser Seite findet ihr einige Rezepte zum Nachkochen

 

 

Wie kommt man nach Fukuoka

Fukuoka hat einen eigenen Flughafen und neuerdings mit der KLM Royal Dutch Airline eine direkte Verbidung nach Amsterdam. Der Flughafen liegt in der Stadt, und so ist man mit der U-Bahn in unglaublichen 10 Minuten im Citycenter Tenjin (250 Yen)
Der Billigflieger Peach fliegt von Tokio und Osaka recht günstig nach Fukuoka, aber auch viele andere Fluggesellschaften bieten zum Teil günstige Angebote für diese Strecke an.

nozomiFukuoka ist an das Shinkansennetz angeschloseen. Der Nozomi Zug braucht für die Strecke Tokio – Fukuoka nur 5 Stunden (Osaka ca 3 Stunden), kostet allerdings ca 22.000 Yen.
Besitzer eines Japan Rail Passes können wohl den Nozomi nicht benutzen und müssen auf die JR Züge zurückgreifen. Nach Korea fahren täglich mehrere Fähren und Schnellboote. Mit dem Beetle ist man in 3 Stunden in der koreanischen Hafenstadt Busan und dann mit dem Shinkansen in ca 2 Stunden in Seoul (ca 35,- Euro). Dies ist oft eine günstige Alternative, da man recht häufig günstige Flüge nach Seoul bekommt. Man kann auch mit dem Nachtbus von Tokio nach Fukuoka fahren. Dies dauert allerdings 14,5 Stunden (Osaka ca 8 Stunden) und ist mit einem Preis ab 8000 Yen nicht wirklich billig.

 

 Fukuoka U-Bahnplan

fukuoka-subway

Pin It on Pinterest

Share This