Neuköllner Nudelhaus

Am 3. April 2018 hat das MenMen nun endlich wieder eröffnet. Wir ihr sehen könnt, stand die Schlange am ersten Abend bis zum Einbruch der Dunkelheit vor dem Eingang. Schön zu sehen, dass so viele Leute auf die Wiedereröffnung nach fast einjährigen Renovierungsarbeiten gewartet haben und das die japanische Küche mittlerweile so viele Leute auf die Straße bringt. Wir haben uns am Wochenende dann in aller Ruhe das neu gestaltete Men Men angesehen.

Men Men

Was zu allererst auffällt ist die deutlich hellere und offenere Gestaltung der Räume bei der das Izakaya-Flair des MenMen erhalten bleibt. Ein Hingucker ist die offene Nudelküche, so dass man die Herstellung der Ramen beobachten kann. Die Küche befindet sich an der Stelle des früheren Yume, das damit im neuen MenMen aufgegangen ist. Alles in allem ist es eine behutsame Aktualisierung der bekannten Räumlichkeiten geworden ohne das Konzept völlig umzugestalten.

Auch die Speisekarte wurde aktualisiert. Neben die bekannten Standards Miso-, Shio- und Shoyu-Ramen, auch in vegetarischen Varianten, haben sich nun neue Kareraisu-Variationen und Takoyaki gesellt.

Men Men
Men Men
Men Men

Mit der Überarbeitung der Speisekarte wurden auch die Preise an das aktuelle Berliner Niveau angeglichen. Geblieben ist die gute Qualität der Speisen und des Service.

Nachdem in Neukölln in letzter Zeit einige japanische Restaurants, wie das Gotcilla ihre Pforten geschlossen haben, ist es um so schöner, dass mit dem MenMen ein alter Bekannter zurückkehrt. Wie man bei der Eröffnung sehen konnte, haben nicht nur wir darauf gewartet.

Men Men
Men Men - Miso Ramen

Vegetarische Miso Ramen

Men Men - Shoyu Ramen

Torikatsu

Men Men - Gyouza mit Huhn

Takoyaki

Men Men - Gyouza mit Huhn

Adresse

Men Men

Weserstr.16,
12047 Berlin-Neukölln

Fon  12 07 43 421

Öffnungszeiten

Mo-Do & So 12:00 -23:00
Fr-Sa 12:00 – 23:45

Webseite

Pin It on Pinterest

Share This