Iimori Ramen – Mitte

Iimori Ramen – Mitte

Authentischer Geschmack mit neuen Nuancen Die eher ruhige Mulackstraße entwickelt sich in letzter Zeit immer mehr zu einem japanischen Hotspot in Mitte. Zum Green Tea Café MAMECHA und dem Trico Friseur gesellte sich im Januar das Iimori Ramen mit einer kleinen, aber...
Hako Tsukemen Friedrichshain

Hako Tsukemen Friedrichshain

Das erste Tsukemen Restaurant der Stadt Der Ramen-Hype in Berlin hält ja schon eine Weile an und es gibt erfreulicherweise unzählige Ramenrestaurants in der Stadt. Zu einem der ersten kann man wohl Hako Ramen zählen, die mehrere Restaurants in Berlin betreiben. Nun...
Kadoya – Mitte

Kadoya – Mitte

Karaage at it’s best Im Herbst 2019 eröffnete das Kadoya im ehemaligen Kurvenstar/Bird unweit vom Hackeschen Markt in Mitte. Kadoya bedeutet Eckladen (kado – 角 – Ecke und ya – 屋 – Shop), und so ist es nicht verwunderlich, daß der große,...
Shibuya – Friedrichshain

Shibuya – Friedrichshain

Ramen und mehr am Mercedes Platz Aufgrund der Lage des Shibuya im touristischen Epizentrum an der Mercedes-Benz-Arena war ich eine Weile skeptisch bevor ich mich dann doch zu einem Besuch in der Mittagspause entschlossen habe. Um es vorweg zu nehmen, ich war dann doch...
Mori Mori Ramen – Kreuzberg

Mori Mori Ramen – Kreuzberg

Ramen am östlichen Ende der Oranienstraße Mit dem Mori Mori Ramen am östlichen Ende der Oranienstraße wird die Ramen-Lücke in diesem Teil von Kreuzberg gut ausgefüllt. Es gibt das Restaurant bereits seit Anfang des Jahres, aber bisher hatte ich es noch geschafft es...