RESTAURANTS IN FUKUOKA
JAPANISCHE RESTAURANTS IN BERLIN

JAPANISCHE RESTAURANTS IN BERLIN

Iimori Ramen – Mitte

Iimori Ramen – Mitte

Das kleine, japanisch-minimalistisch eingerichtete Restaurant wartet neben den klassischen Ramenvarianten wie Tonkotsu-, Miso-, Curry- oder Tantan-Ramen mit eigenen Kreationen wie die Basil-Tonkotsu-Ramen oder die sommerlichen Yuzu-Ramen auf.

mehr lesen
Iimori Ramen – Mitte

Iimori Ramen – Mitte

Das kleine, japanisch-minimalistisch eingerichtete Restaurant wartet neben den klassischen Ramenvarianten wie Tonkotsu-, Miso-, Curry- oder Tantan-Ramen mit eigenen Kreationen wie die Basil-Tonkotsu-Ramen oder die sommerlichen Yuzu-Ramen auf.

mehr lesen

NEUESTE BEITRÄGE


JAPANISCHE SHOPS UND SUPERMÄRKTE IN BERLIN

JAPANISCHE SHOPS UND SUPERMÄRKTE IN BERLIN

Liebe Asia – Zehlendorf

Liebe Asia – Zehlendorf

Gut sortiert in ZehlendorfDer Liebe Asia Asia Markt ist fast schon unscheinbar und ich habe ihn lange gar nicht wahrgenommen. Der kleine Laden bietet eine sehr gute Auswahl an ost-asiatischen Lebensmitteln. An Basics lässt das Sortiment nichts zu wünschen übrig....

mehr lesen

NEUESTE BEITRÄGE

NIPPONYA MATSURI
KONZERTE, VERANSTALTUNGEN & EVENTS

KONZERTE, VERANSTALTUNGEN & EVENTS

Japanmarkt Berlin 2020

Japanmarkt Berlin 2020

Es gibt doch wieder Veranstaltungen in diesem Jahr: der Japanmarkt ...
16 Aug
12:00 - 20:00
Festsaal Kreuzberg
Am Flutgraben 2, 12435 Berlin
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

WEITERE TERMINE

Hello World auf dem Fantasy Filmfest

12.07.2020 15:15 Uhr - Kino in der Kulturbrauerei
Als einzigen japanischen Film hat das Fantasy Filmfest dieses Jahr das Anime "Hello World" im Programm.

Shinto in Deutschland

13.07.2020 9:35 Uhr
In der Sendung Tag für Tag des Deutschlandfunks geht es in der Reihe über kleine Religionen am Montag um Shinto. Auch in der Mediathek verfügbar.

JAPAN IM TV

Mikio Naruse - Midareru

15.08. 0:50 Uhr arte und bis Ende August in der Mediathek
Unter dem Titel Sehnsucht zeigt arte einen der späten Filme von Mikio Naruse, einem der großen Regisseure des klassischen japanischen Kinos. Der Film ist auch unter dem Titel Verwirrung bekannt, der der wörtlichen Übersetzung näher kommt.

Gangs, Clans und Martial Arts

Bis Ende August in der arte Mediathek
Unter diesem wenig sagenden Titel hat arte eine bunte Mischung an Filmen zusammen gestellt: angefangen bei Seijun Suzukis Tokyo Wanderer bis zu Sabus Mr. Long und irgendwo dazwischen der chinesische Klassiker Ein Hauch von Zen. Fünf große Filme und eine Doku über das Genre des Yakuza-Films.

Samurai ohne Schwert

21.08 01:45 Uhr arte und bis Ende August in der Mediathek
Als wenn das noch nicht genug wäre hat arte auch noch eine Komödie von Hitoshi Matsumoto in sein Sommerprogramm genommen. Fans des japanischen Films sind also gut versorgt.

Die Winzlinge in freier Wildbahn

17.09. ARTE 18:30
Doku über den Naturschutzpark Aso Kuju, einen der ältsten Naturparks Japans.

Studio Ghibli auf Netflix

ab den 01.02. Netflix
Hier ein Tipp für Alle mit einem Netflix Abo: Ab Februar zeigt Netflix alle Filme (bis auf eine Ausnahme) .  Diese Filme gibt es zu sehen:
Das Schloss im Himmel (1986) Mein Nachbar Totoro (1988) Kikis kleiner Lieferservice (1989) Tränen der Erinnerung - Only Yesterday (1991) Porco Rosso (1992) Flüstern des Meeres - Ocean Waves (1993) Die Chroniken von Erdsee (2006)

Nausicaä aus dem Tal der Winde (1984) Prinzessin Mononoke (1997) Meine Nachbarn die Yamadas (1999) Chihiros Reise ins Zauberland (2001) Das Königreich der Katzen (2002) Arrietty – Die wundersame Welt der Borger (2010) Die Legende der Prinzessin Kaguya (2013)

Pom Poko (1994) Stimme des Herzens (1995) Das wandelnde Schloss (2004) Ponyo – Das große Abenteuer am Meer (2008) Der Mohnblumenberg (2011) Wie der Wind sich hebt (2013) Erinnerungen an Marnie (2014)

Zudem gibt es noch die Ghibli Serien Version von Ronja Räubertochter.

SPORT & KULTUR

SIGHTS & PLACES

TV Asahi Kirschblütenallee in Teltow

Die Entstehung der Kirschblütenallee wurde von TV-Asahi, einem der großen japanischen Fernsehsender, initiiert. Anlass war die auch in Japan große Freude über die Wiedervereinigung Deutschlands.

Mori-Ogai-Gedenkstätte

Man kann die Mori-Ogai-Gedenkstätte bereits aus der U-Bahn kurz vorm Bahnhof Friedrichstraße sehen. Weithin sichtbar sind die Schriftzeichen seines Künstlernamens Ogai („Mövenfern“) an der Fassade des Hauses in der Luisenstraße 39 angebracht.

NEUES AUS BERLIN

Niku Jagahs Softballteam

Niku Jagahs Softballteam

Berlins japanisches Softballteam Die Niku Jagahs ("Fleichkartoffeln" nach einem bodenständigen japanischen Gericht) gibt es bereits seit 15 Jahren und sie spielen in der Berliner Mixed-Softball-League immer vorne mit. Mixed bedeutet in diesem Fall, dass Männer und...