Okinawa Filmabend

2. Okinawa Filmabend

Das ACUD zeigt in ihrer zweiten Auflage des Okinawa Filmabend den japanischen Film  Okinawa –The Afterburn über die Schlt um Okinawa 1945. Im Anschluss gibt es noch eine Diskussionsrunde. Außerdem werden vegane Chinsuko (okinawanische Kekse) und Awamori (okinawanischer Schnaps) angeboten. Dazu gibt es eine Fotoausstellung und eine Vorführung des okinawanischen Saiteninstruments Sanshin. Das alles bei freiem Eintritt!

19:00 Einlass
19:20 Filmvorführung „Okinawa –The Afterburn–“ (121min.) EN + japanische Untertitel
21:20 Q&A
21:40 Austausch mit Getränken und Kleinigkeiten zu essen

Okinawa –The Afterburn

Die Schlacht um Okinawa 1945 forderte in drei Monaten mehr als 240,000 Menschen das Leben. Dieser Film beschreibt die Ereignisse aus der Sicht von japanischen und US-Veteranen, die sich im Krieg gegenseitig bekämpften, sowie von okinawanischen Zivilisten, welche dabei zwischen die Fronten gerieten. Die Zeitzeugenberichte werden von vielfältigem Archivmaterial aus den US-Nationalarchiv ergänzt. Desweiteren zeigt der Film die Geschichte der Militärherrschaft und den Widerstand der Bevölkerung. „Okinawa: The Afterburn” ist ein aufrichtiges Plädoyer für Frieden und drückt tiefen Respekt für den unbeugsamen Geist der Inselbewohner aus.

TRAILER

 

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

06-06-18
Vorbei!

Uhrzeit

19:00

Kosten

Eintritt Frei

Veranstaltungsort

ACUD Kino
Veteranenstrasse 21, 10119 Mitte
Kategorie
Veranstaltungsseite

2 Kommentare

  1. kayoung cho

    Hi, my friend and I are interested in this event.
    Do we have to register or can we just visit on the day?
    Looking forward to hearing from you!

    Best,
    Kayoung

    Antworten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.