Miss Hokusai

MISS HOKUSAI und GHOST IN THE SHELL – Umsonst und draußen!

Der Filmrauschpalast zeigt im Rahmen seiner Open Air Reihe „Umsonst und Draußen“ die beiden Animeklassiker MISS HOKUSAI aus dem Jahre 2016 von Keiichi Hara und GHOST IN THE SHELL von Mamoru Oshii  aus dem Jahr 1995.

MISS HOKUSAI

Edo im Jahre 1814: Lange bevor er unter seinem Pseudonym Hokusai in die Kunstgeschichte einging, lebt der Künstler Tetsuzo in dem Großstadtchaos des späteren Tokyos und empfängt Klienten aus dem ganzen Land. Mal pinselt er einen riesigen Dharma auf einen 180 Quadratmeter großen Papierbogen, mal zwei Spatzen auf ein winziges Reiskorn. Der launige Mittfünfziger ist allerdings eher für die Qualität seiner Werke als für die Höflichkeit gegenüber seinen Kunden bekannt. Tetsuzos dritte Tochter O-Ei steht ihrem Vater dabei weder an Temperament noch an Talent nach. Ihr ganzes Leben lang assistiert sie ihm in dessen Studio, und oft ist sie es, die die Bilder an seiner Stelle malt – ohne dabei jemals genannt zu werden.

TRAILER

GHOST IN THE SHELL

Basierend auf der gleichnamigen international gefeierten Sci-Fi-Reihe erzählt GHOST IN THE SHELL die Geschichte von Major, einem einzigartigen Mensch-Maschine-Hybriden, die in einer dystopischen Zukunft die Eliteeinheit Sektion 9 anführt. Auf ihrer Mission gegen die gefährlichsten Kriminellen und Extremisten sieht sich Sektion 9 mit einem Gegenspieler konfrontiert, dessen Ziel es ist, die fortgeschrittenen Cyber-Technologien des Konzerns Hanka Robotics zu vernichten.

TRAILER

Datum

30-06-18 - 01-07-18

Uhrzeit

22:00

Preis

UMSONST & DRAUßEN

Mehr Informationen

Weitere Infos

Ort

Filmrauschpalast
Lehrter Str. 35, 10557 Berlin
Kategorie
QR Code

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.