SHIITAKEGOHAN – Reis mit Shiitakepilzen

SHIITAKEGOHAN - Reis mit Shiitakepilzen

In Japan gibt es viele verschiedene Pilzsorten. z.B, Enoki, Shimeji, Eringi, Matsutake, Nameko, Maitake…
Shiitake hat einen besonders starken Geruch. Der Geruch und der Geschmack der Shiitakes macht den Reis schmackhaft. Willkommen zu meinem Rezept für SHIITAKEGOHAN – Reis mit Shiitakepilzen. Shiitake gibt es übrigens neuerdings frisch im Supermarkt, oder getrocknet im Asia Supermarkt.

ZUBEREITUNG

Reis waschen und sieben. 30 Minuten stehen lassen.

Den Pilz am Ende des Stengels abschneiden und den Kopf einritzen.

In einer Schüssel die Shiitakepilze, 1/2 El Sake und einen 1/2 TL Sojasauce geben und mischen.
10 Minuten ziehen lassen.

In einem Reiskocher, ein Topf geht aber auch, Reis, 50ml Natsuyu, 250ml Wasser, 1/2 Tl Salz geben und mischen.
Die Sauce von den Shiitakepilzen mit den Händen ein bisschen ausdrücken und hinzugeben.
Der Reiskocher anschalten.
Wenn der Reis gekocht hat, 15 Minuten ziehen lassen (mit Deckel).

Mischen abschmecken und servieren.
Man kann übrigens auch Onigiri-Reisbälle daraus machen.

ITADAKIMASU

ZUTATEN

Hier ist das Rezept:
(für 2 Personen)

1.5 Tassen Sushireis oder Milchreis
100g Shiitakepilze
50ml Natsuyu
250ml Wasser
1/2 Tl Salz
1/2 El Sake
1/2 El Sojasauce

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • Schwierigkeit 10% 10%
  • Zeitaufwand 20% 20%
  • Authenzität 85% 85%