Home Veranstaltungen auf Nipponya VERSCHOBEN: Aldious im Roadrunners Paradise Club
Aldious

VERSCHOBEN: Aldious im Roadrunners Paradise Club

Auch Aldious haben ihre Europa-Tournee verschoben. Jetzt kommen sie nächstes Jahr im März nach Berlin.

Aldious sind wieder eine dieser japanischen Bands, die überhaupt nicht so klingen wie man auf den ersten Blick vermuten würde. Aber das scheint bei den Bands der härteren Gangart üblich zu sein, wie wir Anfang des Jahres bereits bei Babymetal oder Ningen Isu sehen konnten.

Aldious kommen aus Osaka und spielen ziemlich straighten Metal. Sie haben gerade mit R!n eine neue Sängerin verpflichtet. Im Oktober sind sie das erste Mal überhaupt in Europa zu sehen, dabei sind sie schon seit über zehn Jahren im Geschäft. Im Januar 2020 sind sie in den USA überhaupt das erste Mal außerhalb Japans aufgetreten. Das Konzert in Berlin ist das einzige im deutschsprachigen Raum, ansonsten sind sie nur noch in London und Paris zu sehen.

Vorher kommt noch ihr Self cover Album (also Neueinspielungen ihrer Stücke) “Evoke 2010-2020” auf den Markt um das internationale Publikum vorzubereiten. Mehr Infos auf ihrer Website. Leider ist der englische Bereich recht klein und nicht wirklich aktuell. Aber den besten Eindruck bekommt man durch eins ihrer Videos wie dem Nachfolgenden. Hier noch mit der bisherigen Sängerin Re:NO.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Schlagwörter: ,

Datum

27-03-21

Uhrzeit

22:00

Mehr Info

Event auf Facebook

Veranstaltungsort

Roadrunners Paradise Club
Saarbrücker Str. 24, 10405 Berlin
Kategorie
Event auf Facebook

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.