Home Veranstaltungen auf Nipponya Berlin Drei Filme von Sadao Yamanaka
Sadao Yamanaka

Drei Filme von Sadao Yamanaka

Das Werk Sadao Yamanakas

Der Titel der kleinen Reihe im Arsenal beinhaltet ein leichtes Understatement, da es sich bei den drei Filmen um das gesamte noch erhaltene Werk Yamanakas handelt. Leider sind die restlichen der 22 von ihm gedrehten Filme zerstört. Sadao Yamanaka gehört zu den bei uns eher unbekannten japanischen Regisseuren, was wahrscheinlich seinem frühen Tod geschuldet ist.

Ninjo kami fusen – Menschlichkeit und Papierballon

Hinter dem etwas sperrigen deutschen Titel (der Titel der Erstausstrahlung im deutschen Fernsehen “Die Ehre des Samurai” war m.E. noch unpassender) verbirgt sich ein spannendes Gesellschaftsportrait der späten Edo-Zeit. Die Handlung findet hauptsächlich innerhalb eines Stadtviertel des alten Edo (heute Tokio) statt und dreht sich um unterschiedliche Figuren wie den Friseur Shinza, der illegales Glückspiel betreibt und dies vor dem lokalen Yakuzaboss verbergen muss und den verarmten Ronin Matajuro Unno der bei einem Bekannten seines verstorbenen Vaters eine Anstellung erreichen will, aber mit fadenscheinigen Gründen ständig abgelehnt wird.

Tange Sazen – The million ryo pot

Dieser Film lässt sich am ehesten als Komödie bezeichnen. Die Protagonisten jagen dem titelgebenden Krug hinterher, auf dem sich die Karte zu einem 1 Millionen Ryo (alte Währung in Japan vor dem Yen) Schatz befinden soll. Seine Komik schlägt der Film aus den unterschiedlichen Motivationen den Schatz zu suchen und den immer wieder unverhofften Wendungen die dies vereiteln.

Kochiyama Soshun – Priest of darkness

Vordergründig handelt es sich bei der Handlung dieses Films um ein Verwirrspiel um das verkaufte und gefälschte Geschenk des Shoguns an einen Fürsten, in dieser Beziehung also ein ähnlicher Plot wie Tange Sazen.

Außerdem hat in diesem Film Setsuko Hara eine ihrer ersten Filmrollen. Daher gab es diesen Film von Sadao Yamanaka auch in der Setsuko Hara Retrospektive letztes Jahr zu sehen.

Wer sich nach der Reihe im Arsenal weiter mit dem Werk Yamanakas beschäftigen will, dem sei die DVD aus ‘Masters of cinema’-Reihe empfohlen. Diese umfasst Fragmente zweier weiterer Filme, sowie ein ausführliches Booklet.

11. Juni Tange Sazen Yowa (“The million ryo pot” oder “Sazen Tange and the pot worth a million ryo”) mit Einführung
12. Juni Kochiyama Soshun (“Priest of darkness”)
13. Juni Ninjo Kamifusen (“Menschlichkeit und Papierballon”, TV-Titel “Die Ehre des Samurai”)
18. Juni Tange Sazen Yowa (“The million ryo pot” oder “Sazen Tange and the pot worth a million ryo”)
26. Juni Kochiyama Soshun (“Priest of darkness”)
27. Juni Ninjo Kamifusen (“Menschlichkeit und Papierballon”, TV-Titel “Die Ehre des Samurai”)

jeweils um 20:00 Uhr

Die Veranstaltung ist beendet.

Schlagwörter:

Datum

11 - 27-06-17
Vorbei!

Uhrzeit

Ganztägig

Mehr Info

Arsenal Programm
Arsenal

Veranstaltungsort

Arsenal
Potsdamer Straße 2 10785 Berlin
Kategorie
Arsenal Programm

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.