ALITA BATTLE ANGEL FILMSTART BERLIN

Alita: Battle Angel – Deutscher Kinostart

Am 14. Februar 2019 kommt die Vefilmung des Mangaklassikers ALITA: BATTLE ANGEL von Yukito Kishiro in die deutschen Kinos. Ursprünglich sollte der Filmstart schon am 21. Dezember 2018 stattfinden, wurde aber aus produktionstechnischen Gründen verschoben. Die Verfilmung ist ein langgehegte Herzprojekt der Regielegende James Cameron (Titanic, Avatar – Aufbruch nach Pandora), der sich bereits im Jahr 2000 die Rechte sicherte. Durch seine Arbeit an Avatar verschoben sich die Arbeiten aber immer wieder, so daß Cameron sich dazu entschloß die Regie an Robert Rodriguez (From Dusk Till Dawn, Sin City) abzugeben.

Alita: Battle Angel - Deutscher Kinostart

Im 26. Jahrhundert, 300 Jahre nach einem großen Krieg, sind die gesellschaftlichen Systeme auf der Erde zerfallen. Auf einem Schrotplatz stößt der Cyber-Doktor Dyson Ido (Christoph Waltz) auf die Überreste eines weiblichen Cyborgs, der bis auf ein menschlichen Gehirn  aus Maschinenteilen besteht. Er flickt sie wieder zusammen und wird ihr Ersatz-Vater. Alita (Rosa Salazar) hat keine Erinnerungen an die Vergangenheit und es zeigt sich, dass sie beachtliche Kampf-Fertigkeiten besitzt.

TRAILER

GUNNM – Die Original Alita

Alita: Battle Angel - Deutscher Kinostart

Der Manga GUNNM – 銃夢 – ALITA: Battle Angel von Yukito Kishiro aus dem Jahr 1991 erschien in 19 Bänden und wurde 2014 abgeschlossen. Es gibt noch eine Nachfolgeserie Battle Angel Alita: Last Order, die jedoch keine normale Fortsetzung ist, sondern eher ein alternatives Ende bietet. In Deuschland ist Alita bei Carlsen erschienen und zuletzt in der Perfect Edition in vier Sammelbänden erhältlich.

Alita: Battle Angel - Deutscher Kinostart
Japan Festival 2019 TAKARABUNE
Der Manga war durch seine komplexe Erzählstruktur und seine Charakterzeichnung zu seiner Erscheinung eine kleine Sensation.
 
Mich erinnert der Zeichenstil etwas an die westlichen Science-Fiction Zeichner wie Enki Bilal oder Moebius, wobei es dann aber doch letztendlich ein typischer japanische Manga ist.Auf jeden Fall ein empfehlenswertes Leseerlebnis für ein eher erwachsenes Publikum.
 
Ich bin ja auf die Verfilmung gespannt. Diesmal bleibt einem ja die Diskussion über die Besetzung der Hauptrolle wie bei Ghost in the Shell erspart, da die ALITA im Film komplett CGI animiert ist.

Datum

14-02-19

Uhrzeit

18:00
CineStar im Sony Center

Ort

CineStar im Sony Center
Potsdamer Straße 4 10785 Berlin
Kategorie
QR Code

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.