Notice: Trying to get property of non-object in /var/www/web25784489/html/NIPPONYA_MAG/NIPPONYA_MAG/wp-content/plugins/related-posts-pro/includes/related_content.class.php on line 1016

Notice: Trying to get property of non-object in /var/www/web25784489/html/NIPPONYA_MAG/NIPPONYA_MAG/wp-content/plugins/related-posts-pro/includes/related_content.class.php on line 1017

Notice: Trying to get property of non-object in /var/www/web25784489/html/NIPPONYA_MAG/NIPPONYA_MAG/wp-content/plugins/related-posts-pro/includes/related_content.class.php on line 1018

Notice: Trying to get property of non-object in /var/www/web25784489/html/NIPPONYA_MAG/NIPPONYA_MAG/wp-content/plugins/related-posts-pro/includes/related_content.class.php on line 1019

Japanese Style Hot Dogs

Nachdem wir schon letztens Shiso Burger angetestet hatten, wollten wir die neueste japanische Fast Food Fusion ausprobieren. Im Oishii Hot Dog auf der Schönhauser Allee in Prenzlauer Berg gibt es, wie zu erwarten, Japanese Style Hot Dogs.

Ich habe vorher noch nie von japanischen Hot Dogs gehört, und eigentlich kommt der Trend aus Kanada, wo die Imbisskette Japadog extrem erfolgreich immer neue Hot Dog Kreationen mit japanischen Twist auf den Markt bringt. Mittlerweile gibt es in Nordamerika unzählige Foodtrucks, Imbisse und Restaurants mit Japanese Style Hot Dogs, und nun auch in Berlin: Oishii Hot Dog, den ersten seiner Art in Deutschland.

Oishii Hot Dog

Es war extrem heiß und der kleine Laden war noch leer. Auf dem Menü stehen 8 unterschiedliche Hot Dogs, die man noch durch Rindfleisch-, Veggie oder auch vegane Würste pimpen kann. Dazu gibt es Skin on Fries oder Süßkartoffel-Pommes.

Oishii Hot Dog

Die Auswahl

Wir haben uns  für einen Hot’N’Spicy und den Dogzilla mit Süßkartoffel-Pommes entschieden.
Die Hot Dogs kamen in Sushi-Schiffchen, was ich persönlich etwas cheesy finde. Dazu gab es ein kleines Schälchen Cole Slaw. Die Pommes kamen mit Wasabi Mayo (lecker!) und mit einigen Skin on Fries und waren allesamt knusprig und oishii (japanisch für lecker).

Die Hot Dogs waren recht groß und reich belegt. Leider war, wie auch beim Original in Kanada, die Wurst eine Bratwurst und keine Wiener, was ich persönlich nicht so lecker fand, da die Bratwurst recht stark gewürzt war und im Geschmack dominierte.

Bei meinem Hot’N’Spicy gab es obenauf noch Tomatensauce, die etwas schärfer war, und Schnittlauch. Der Dogzilla sah ähnlich aus, kam aber zusätzlich mit einer Bolognesesauce und Käse. Die Portionen waren recht mächtig und alles wurde von den vietnamesischen Betreibern frisch zubereitet, aber ich vermisste bei beiden Hot Dogs die japanische Note, was vor allem an der zu stark gewürzten Wurst lag.

Der Dogzilla 5,50 EURO und Süßkartoffelpommes 3,30 EURO

Der Hot’N’Spicy für 4,50 EURO

Ich habe dann im Internet doch noch echt japanische Hot Dogs gefunden. Zum Filmstart von der Mangaverfilmung Attack on Titan bringt die Aeon Kinokette im September 2015 zwei limitierte Hot Dogs heraus:

Aeon Hot Dog

Es gibt auch noch Takeru Kobayashi, den mehrfachen Weltmeister im Internationalen Hot-Dog-Wettessen, der auch schon mal mit einem Kodiakbären in den Hot Dog Wettstreit ging.

Adresse

Oishii Hot Dog
Schönhauser Allee 65
10437 Berlin

Fon 33859394

Öffnungszeiten

So – Do 12:00–22:00
Fr – Sa 12:00 – 23:00

Webseite

Oishii Hot Dog

AUCH INTERESSANT
Filter by
Post Page
Sort by

999

Pin It on Pinterest

Share This